Schneller informiert?

Wenn Sie über unsere aktuellen Aktionen oder die notwendige Wiederaufnahme der Unterschriftenaktion informiert werden möchten, melden Sie sich noch jetzt
zu unserem an.

meet us on facebook …


Dienstag, 14. Februar 2012

Waldschutz sucht Verbündete

Göllersdorfer Waldschützer suchen Unterstützung bei der Gemeinde Hollabrunn

(jrh). Einen Hilferuf der Bürgerinitiative „Waldschutz“ gab es vergangene Woche in Hollabrunn. Eine Abordnung der Initiative gegen die Errichtung von 14 Windrädern in Göllersdorf besuchte Bgm. Erwin Bernreiter im Rathaus und übergab einen Folder, zusammen mit einem Begleitbrief an alle Stadt- und Gemeinderäte sowie an die Ortsvorsteher. Mit dabei die Sprecherin der Initiative Waldschutz, Sabine Fasching, sowie Bernhard Wunsch und Franz Loicht.
Die geplanten Windräder sollen im Kirchenwald (nahe dem Grünen Kreuz), direkt an der Gemeindegrenze zu Hollabrunn, aufgestellt werden. (weiterlesen…)


Artikel

 

, 14. Februar 2012

Aktie E.on: Offshore-Windkraft könnte zum Erliegen kommen!

http://www.moneymoney.de/2012021410055/moneymoney/boersen-blog/aktie-eon-offshore-windkraft-koennte-zum-erliegen-kommen.html

 


Artikel

 

, 14. Februar 2012

Unterschriften

Das Formular der Unterschriften-Aktion zur Erhaltung des Hollabrunner Waldes.

Bitte das Formular wurde brav downgeloaded, verteilt, weiter versendet, auf Facebook geteilt …
und ausgefüllt an uns retour gesendet / gefaxt / gemailt. Vielen Dank!

Unterschriftenliste.pdf


 


aktuelles

 

Montag, 13. Februar 2012

Windpark-Gegner wittern „gute Wald-Stimmung”


NÖN – KW 6


Artikel

 

Sonntag, 12. Februar 2012

Waldtypenkarte


Artikel

 

Samstag, 11. Februar 2012

Kommentare

Darum ist dieser Eichenmischwald so besonders:

- besonders charakteristisch für das Weinviertel
– er gehört zu den ökologisch und ökonomisch wertvollsten heimischen Waldökosystemen

Für die Allgemeinheit im Weinviertel ein unverzichtbarer Bestandteil und darum muss er – auch unter dem Zeichen des Klimawandel – erhalten bleiben!

auf einmal verdursten die eichen nicht mehr..!? ;o)
Sabine F., fb

auf einmal muss der Eichenmischwald erhalten bleiben?!? ganz neue Töne…
San Dra K

auf einmal sind nicht nur schnellwachsende nadelmonokulturen super..!? ;o)
Sabine F., fb

Das ist ein wichtiger Beitrag, jetzt sollten es noch die (windradgierigen) Politiker einsehen…
Franz G., fb


Artikel

 

Freitag, 10. Februar 2012

Wenn wir eh genug Strom zum Exportieren haben, wozu dann die Stromimporte?

vor einiger Zeit hat mir das mal ein Verbundmitarbeiter gesagt:
Wir importieren mehr Wh als wir exportieren.
Dafür kaufen wir aber den billigen Basisstrom und verkaufen den teueren Spitzenstrom
Obwohl wir “mehr” Strom importiern als exportieren machen wir trotzdem ein plus damit (weiterlesen…)


 

, 10. Februar 2012

Die Wien-Strom klagt ja schon länger,

dass die Strompreise wegen der importieren, stark subventionierten Windenergie aus D, viel zu niedrig sind und sie nicht, mehr rentabel sind.
José A., Kommentar

 


 

, 10. Februar 2012

Ungeschönte Werte der Windenergieeinspeisung

Die tatsächlichen gemessenen Erzeugungswerte stehen ca. ab dem 20. Tag des Folgemonats (nach dem 1. Clearing) hier zur Verfügung.
http://www.apg.at/de/markt/erzeugung/windenergie
(APG ist Österreichs führender Übertragungsnetzbetreiber)

 


 

Seite 3 von 512345