Schneller informiert?

Wenn Sie über unsere aktuellen Aktionen oder die notwendige Wiederaufnahme der Unterschriftenaktion informiert werden möchten, melden Sie sich noch jetzt
zu unserem an.

meet us on facebook …


Montag, 20. Februar 2017

SENSATIONSFUND: Historiker entdecken versunkene Dörfer

Nach den Kreisgräben wurden nun auch im Ernstbrunner Wald, im Glasweiner Wald und im Enzersdorfer Wald mehrere – an den Strukturen noch erkennbare – mittelalterliche Siedlungen mit Verteidigungsanlagen und Erdhügelburg entdeckt. Erst durch Luftaufnahmen und LaserScan-Bildern durch Heimatforscher und Archäologen wurden diese sensationellen Entdeckungen sichtbar.

Mehr unter:

http://derstandard.at/2000050481976/Archaeologen-entdecken-im-Ernstbrunner-Wald-Versunkene-Doerfer

(weiterlesen…)


aktuelles

 

Samstag, 14. Dezember 2013

Die Grüne Lunge des Weinviertels gerettet!

Natur und Vernunft siegen über Macht und Geld

Der Hollabrunner Wald (bleibt) -  ohne Windindustrieanlagen, Windräder

Der Wildwuchs von WIA der vergangenen Jahre ist jetzt endlich durch die Zonierungspläne bzw. Ausschlusszonen beendet, LH Erwin Pröll hatte im Mai d.J. die Notbremse gezogen.  Das Sektorale Raumordnungsprogramm liegt nun seit 13.12. vor.
Für die „Freunde des Hollabrunner Waldes“ und die Bürgerinitiative „Waldschutz“ bedeutet dieses Ergebnis einen durchschlagenden Erfolg.

Zivilcourage, persönlicher Einsatz und sachliche Argumentation haben sich gegen politischen und finanziellen Lobbyismus – glücklicher Weise für den Erhalt von Natur und Landschaft durchgesetzt. Es ist der lebendige Beweis, dass letztendlich Positives die Oberhand behält.
Die Grüne Lunge des Weinviertel, das letzte und größte Eichenmischwaldgebiet Mitteleuropas -  kann nun für die Erholung suchende Mit- und Nachwelt in seiner Vielfalt erhalten bleiben.

(weiterlesen…)


Presse